Zum Inhalt springen
04.05.2014

Woche für das Leben: Eröffnung in Aurach

Anwalt der Menschen zu sein, das ist eine Aufgabe der Kirche; also darauf zu achten, dass niemand in unserer Gesellschaft unter die Räder komm. Das tut sie zum Beispiel mit der jährlich stattfindenden "Woche für das Leben".

Bei einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in Aurach setzen sich (von links) Regionalbischöfin Gisela Bornowski und Bischof Gregor Maria Hanke für den Schutz des Lebens ein. pde-Foto: Anika Taiber

Anwalt der Menschen zu sein, das ist eine Aufgabe der Kirche; also darauf zu achten, dass niemand in unserer Gesellschaft unter die Räder komm. Das tut sie zum Beispiel mit der jährlich stattfindenden "Woche für das Leben". Diesmal geht es vor allem um die Würde des Lebens: Am Anfang wie am Ende. Am Samstag wurde die "Woche für Leben" für das Bistum Eichstätt eröffnet. Bernhard Löhlein berichtet (Mitarbeit: Anika Taiber)